Milchanlieferung in der EU-27

Die Ergebnisse von 2022 liegen auf ähnlichem Niveau wie 2021. Im April und Mai wurde die Vorjahreslinie leicht unterschritten, im August bis 2022 Jahresende schlossen die Milchmengen an die Vorjahreslinie an, jedoch auf etwas höherem Niveau. Zu Beginn des Jahres 2023 übertrifft das Volumen das vorherige Jahr 2022 um 0,1 Mio.t.

Quelle „AMI-informiert.de“

Vorheriger Beitrag
Global Dairy Trade Tender
Nächster Beitrag
Marge zur Deckung der Gemeinkosten

Abonnieren Sie unseren Blog!


Loading